Erste Brandenburgische Landesausstellung 2014

Schloss Doberlug 2012 Foto: Marcus Mueller-WitteAm 6. Juni 2014 hat das Land Brandenburg seine erste Landesausstellung auf Schloß Doberlug im Süden des Bundeslandes eröffnet. Träger der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung ist das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte – in Partnerschaft mit der Stadt Doberlug-Kirchhain. Die Ausstellung erzählt unter dem Titel “Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft” die vielseitige Beziehungsgeschichte der Nachbarländer Preußen und Sachsen in der Zeit vom 17. bis 19. Jahrhundert in insgesamt sieben Szenen.

IDEA TEXTURA unterstützte die Ausstellungsmacher  und lieferte die wissenschaftliche Konzeption, die Objekte und sämtliche Texte der Szene 6 der Landesausstellung. Die Szene 6 “Im Dialog” beschäftigt sich mit den gelehrten Kommunikationsnetzen im 18. Jahrhundert. Die Texte sind im zugehörigen Katalog der Ausstellung erschienen: “Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft. Herausgegeben von Frank Göse, Winfried Müller u.a. Dresden 2014.

Weitere Informationen zur Landesausstellung!

Zurück zum Board